Stillförderung Schweiz

Förderung der psychische Gesundheit in der frühen Kindheit

Empfehlungen für Fachpersonen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen (Gesundheitsförderung Schweiz)

Die Gesundheit der Kinder bildet das Fundament einer starken Gesellschaft. Gesund­heit wird immer wieder neu definiert, sowohl in körperlicher, psychischer als auch sozialer Hinsicht. Kinder brauchen liebevolle, verfügbare und verlässliche Erwach­sene. Mit ihren Vorstellungen und ihrem Verhalten nehmen Eltern und andere enge Bezugspersonen direkt Einfluss auf die psychische Gesundheit ihrer Kinder. Dies fängt schon während der Schwangerschaft an.
Oft werden Familien mit Kindern im Alter von 0 bis 4 Jahren von verschiedenen Fach­leuten begleitet. Um eine umfassende Unterstützung zu gewährleisten, braucht es eine gute Vernetzung, eine interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie eine gemein­same Sprache.
Die vorliegenden Empfehlungen wurden im interdisziplinären Austausch entwickelt und sollen als Diskussionsgrundlage der weiteren Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Professionen dienen. Die Empfehlungen basieren auf wissenschaftli­chen Erkenntnissen und umfassen praxisbezogene Hinweise für die Arbeit mit Kin­dern, Eltern und Bezugspersonen.
Im ersten Teil wird erläutert, was unter psychischer Gesundheit in der frühen Kind­heit verstanden wird und wie sie gefördert werden kann. Der zweite Teil beinhaltet 12 Empfehlungen, die anhand alltagsnaher Situationen veranschaulichen, wie die psychische Gesundheit von Kleinkindern konkret gefördert werden kann. Fachperso­nen können die Broschüre in Gesprächen mit Eltern und Bezugspersonen beiziehen, um sie im Umgang mit Kleinkindern zu unterstützen.

Empfehlungen >>

Adresse
de fr it en
0
ÜbersichtStillbroschüreWendebroschüre StillenSachcomic NeulandFilm Stillen FrühgeboreneDVD "Breast is best"Kurzfilm "Breast is best"Speziell für Väter Ernährung der MutterErnährung Kinder 0-3Sonnenschutz in der StillzeitKremmel SchemaPsychische Gesundheit KindheitBewegungsempfehlungen